Brune Schmitz 3. bei der LVM Straße

20160417001Rund 100 Starter fuhren im U19 Juniorenrennen in Kreuzau um den Sieg im Rennen „Rund um Düren“. Das 91 km lange Prof. Dr. Manfred Donike Gedächtnisrennen war offen ausgeschrieben, so dass auch Sportler aus ganz Deutschland und den Niederlanden startberechtigt waren. Gleichzeitig wurde das Rennen für die U19 als Rennen zur NRW LV-Meisterschaft Straße 2016 durchgeführt.

 

In der 2. Eifelrunde setzte sich eine 7-köpfige Spitzengruppe (ohne NWR-Beteiligung) nach einer Bergattacke vom Feld ab. Etwa 30 Fahrer bildeten das Hauptfeld, in dem sich noch 7 Fahrer aus NRW befanden. Der 16jährige RC-77 Fahrer Brune Schmitz überquerte als 13. und damit als 3. Fahrer aus unserem Landesverband die Ziellinie und freut sich über seinen ersten Podestplatz in der noch jungen Radsaison 2016.

 

Im niedersächsischen Gesmold gingen 2 RC-77 Fahrer im U17-Rennen an den Start des 34 km langen Rundstreckenrennens. Miká Heming, der erst sein 3. Straßenrennen fuhr, beendete das Rennen auf Platz 5. Sein Vereinskollege Campo Schmitz kam als 10. ins Ziel. Pia Heming vom RC-77 Bocholt belegte im U15 Rennen , welches über 5 Runden je 3,4 km ging mit Rang 9 ebenfalls eine Top-Ten Platzierung.