Campo Schmitz 3. beim Raidba RadCross

Beim dritten von vier Cross-Rennen des NRW-Cross-Cups 2017/18 gingen 5 RC-77-Athleten an den Start. Jentske Withag belegte im U15-Rennen nach einer Renndauer von 18:45 Minuten den 5 Platz. Sie war das beste Mädchen in der Schüler U15-Wertung.

 

Die Elite, bei der u.a. der Lokalmatador Nils Politt, der als Straßen-Profi beim Team Katusha Alpecin unter Vertrag steht, gemeldet hatte, und die U19 wurden gemeinsam auf die Rennstrecke rund um das Rugbyheim geschickt. Von der ersten Runde an übernahm der Essener Ben Zwiehoff die Führung und gab diese bis zur Zieldurchfahrt nach 59:40 Minuten auch nicht mehr ab. Lediglich Politt konnte ihm einigermaßen Paroli bieten und überquerte knapp 2 Minuten später die Ziellinie. Die drei Bocholter Jeldert und Tjardo Withag und Brune Schmitz erreichten das Ziel als 8., 17. und 10. Tjardo Withag liegt vor der Abschlusswertung am 16.12. in Pulheim auf einem sehr guten zweiten Gesamtwertungsplatz.

 

In der U19 schaffte Campo Schmitz mit einer Runde Rückstand auf den Essener Jan-Ole Zilse mit Platz 3 den Sprung auf das Podest.