Mattes Krause in Kleve auf dem Podium

Am 21.08.2016 fand das 18. Rundstreckenrennen „Rund ums Tönnissen-Center“ in Kleve statt. Unter schweren Bedingungen mit einsetzendem Regen während des Rennens und mehreren Stürzen belegte Mattes Krause in der Schülerklasse U15 nach 26 km den 3. Platz und schaffte so einen Platz auf dem Treppchen.

 

Vaudrey Sami aus Großbritannien konnte sich ab der Hälfe des Rennens absetzen und gewann das Rennen. Im Sprint des Hauptfeldes musste sich Mattes nur Max Eißer aus Fischeln geschlagen geben. Die weiteren Platzierungen der RC Bocholt 77 Fahrer waren: Tom Ole Rohloff Platz 11, Jan Kemna Platz 13 und Hannes Meckelholt Platz 20.

 

Im C-Klasserennen der Männer belegte Maik Hörning noch bei trockenen Bedingungen den 6. Platz in einem stark besetzten Starterfeld. Hier konnten sich 2 Fahrer absetzen und im Sprint des Hauptfeldes belegte Maik den vierten Platz.

 

Im U13-Rennen stürzte Jenske Withag noch vorne liegend auf der nassen Straße. Sie beendete das Rennen trotzdem mit einem guten 8. Platz.