Mattes Krause wird Dritter bei „Rund in Hamm“

Am 29.04.2018 belegte Mattes Krause vom RC Bocholt 77 beim 11. Hammer SPADAKA Radrenntag in Hamm Bockum-Hövel den dritten Platz in der Altersklasse U17.

 

Das Rennen ging über 23 Runden auf einem 1,4 km langen Stadtkurs. Mattes fuhr die ersten drei Runden von vorne und machte das Rennen so schnell, dass sich früh eine fünfköpfige Spitzengruppe bildete. In der vierten Runde kam es zum Sturz von vier Fahrern dieser Gruppe, nach dem zum Glück alle Fahrer das Rennen fortsetzen konnten.

 

Yannick Schmidt aus Büttgen, der unbeschadet blieb, nutzt die Chance und setzte sich von den anderen ab. Nach zwei Runden hatten sich die vier Gestürzten wieder gefunden und machten sich auf die Aufholjagd, die auch wenige Runden später gelang.

 

Nun begann die Zeit von Mattes Krause. Insgesamt waren fünf Prämiensprint im Rennen ausgeschrieben. Den ersten Sprint hatte noch Yannick Schmidt als Solofahrer geholt, doch alle vier weiteren Sprints gingen an Mattes, der an diesem Tag wohl nicht im Sprint zu schlagen gewesen wäre. Ole Schönholz aus Essen der in der letzten Runde ausriss und dann das Rennen gewann, bestätigte im Interview, dass er heute keine Chance sah im Zielsprint zu gewinnen.

 

Hannes Meckelholt vom RC Bocholt 77 platzierte sich als 10. und konnte auch noch ein kleines Preisgeld mit nach Hause nehmen.