Miká Heming 29. bei der DM-Straße

Miká Heming bei der DM 2018

Während die anderen RC-77 Vereinsmitglieder in Bocholt vor Ort am Radrennen „Rund um den Gaskessel“ teilnahmen, machten sich die beiden U19-Fahrer Miká Heming und Campo Schmitz auf den Weg ins 650 km entfernte württembergische Reinstetten bei Ochsenhausen. Der RSC 1962 Biberach e.V. richtete dort die Deutsche Meisterschaft Nachwuchs 1er-Straße 2018 aus.

 

Gut 140 Junioren nahmen an dem 131,6 km (7 Runden á 18,8 km) langen Straßenrennen teil. Es bildeten sich immer wieder kleine Ausreißergruppen, die aber stets vom Hauptfeld gestellt werden konnten. In der vierten Runde konnte Campo Schmitz dem Tempo des Hauptfeldes nicht mehr folgen, so dass er mit seiner Gruppe eine Runde vor Schluss von der Jury herausgenommen wurde.

 

Das Hauptfeld, welches aus ca. 60 Fahrern bestand, sprintete dann um den Sieg. Im Schlussspurt auf den ca. 400 Meter langen Anstieg überquerte Miká Heming als 29. von 71 gewerteten Fahrern die Ziellinie nach 3:13,09 Stunden. Ein tolles Ergebnis bei seinem Debüt bei einer nationalen Meisterschaft.