Miká Heming auf Platz 3 bei der LVM

Das „Lamberg-Gombert-Gedächtnisrennen“ in Ahlen war in diesem Jahr ab der Altersklasse U17 als Landesverbandsmeisterschaft ausgeschrieben. Eine 4,7 km lange Rundstrecke mit einem kleinen Anstieg hatten die Radrenner 12 (U17) bzw. 14 (U19) mal zu absolvieren. Die beiden Rennklassen wurden gemeinsam gestartet. Zahlreiche Ausreißversuche wurden von den Verfolgern immer wieder vereitelt, so dass bei beiden Rennen die Entscheidung auf der langen Schlussgerade fallen musste.

 

In der Jugend U17 belegten die RC-77 Fahrer Mattes Krause und Campo Schmitz die Plätze 12 und 20. In der U19 zeigte Miká Heming, der am vergangen Wochenende bereits die Rennen in Hamm und Kaarst-Büttgen für sich entscheiden konnte, einen tollen Schlussspurt und überquerte als Dritter die Ziellinie. Sein Vereinskollege Brune Schmitz belegte Platz 9.

 

Die Juniorin Pia Heming erreichte nach 51,7 km Platz 7.