Stadtlohner Kriterium/Nachtuhlenrennen

Am Freitag den 1. Juli 2016 ging es für Maik Hörning vom RC-77 nach Stadtlohn zum Nachtuhlenrennen. Dort waren in der Männer C-Klasse 42 Runden, gleich 50 km zu fahren. Bedingt durch den schnellen Kurs wurde das Rennen von Beginn an mit hohem Tempo gefahren, dies führte dann auch zu einer starken Selektierung des Feldes.

 

Durch den einsetzenden Regen wurde dieser Effekt dann noch verstärkt, so dass am Ende nur noch eine Gruppe von 20 Fahrern das Ziel erreichte. Im Zielsprint belegte Hörning mit Platz 6 erneut eine Top-Ten Platzierung.