Starker Auftritt des RC77-Nachwuchses

Während im Hauptrennen die Favoriten der letzten Wochen die Podiumsplätze unter sich ausmachten (1. Ben Zwiehoff, 2. Sean Feldhaus, 3. Keke Dörnbach), konnte der Bocholter Fahrer Brune Schmitz, der in diesem Jahr zum ersten Mal in der Klasse der U19-Jährigen startet, einen starken 10. Platz in der Amateur-Gesamtwertung einfahren. In seiner Altersklasse belegte er damit Platz 1.

Hendrik Henseler setzte sich in der U17 von Beginn an am Hinterrad des Führenden Jan-Ole Zilse fest und konnte diesen Platz in einem souveränen Rennen bis über die Ziellinie verteidigen. Vereinskollege Juri Beforth lieferte sich nach einem ebenfalls starken Rennen am Ende einen spannenden Schlussspurt mit Jona Hoffmann (ATV Haltern), den er klar für sich entscheiden konnte. Auch in der Gesamtwertung belegten die beiden Platz zwei und drei.