Tjardo Withag gewinnt U23-Crosrennen

Der RSF Kendenich hatte für den letzten Samstag in Köln (Hürth) ein RaiBa Crossrennen ausgeschrieben, eine 2,5 km lange Waldstrecke mit zahlreichen Hindernissen mussten die Athleten dort bei gutem Wetter absolvieren. In der Rennklasse Männer U23, die zusammen mit der Elite und der U19 gestartet wurde, fuhr der Bocholter Tjardo Wittag von Beginn an am weitesten vorne aus seiner Altersgruppe. Seine Verfolger kamen im Rennverlauf nicht in seine Nähe, so dass er nach einer Renndauer von 60 Minuten überlegen gewann.

 

Da die Crosssaison vom September bis Februar geht, zählt dieser Sieg bereits für die Saison 2017. Zu den Gratulanten gehörten neben U23 Bundestrainer Ralf Grabsch auch Marcel Wüst und André Greipel.