2 Podestplätze im NRW-Cross-Cup

Beim Dorstener CycloCrossCup rund um das Gemeinschaftshaus gingen vier RC Bocholt 77 Athleten an den Start.

Jentske Withag belegte im U-17-Rennen auf dem 2,5-km Rundkurs, der mit Hindernissen, Schotterwegen, Sandpassagen und einem gepflasterten Untergrund durch das Gemeinshaftshaus Wulfen gesteckt war, den dritten Platz. Sie benötigte für fünf technisch anspruchsvolle Runden 36:01 Minuten.

Im Elite-Rennen waren 9 Runden zu absolvieren. Brune Schmitz lieferte sich von Beginn an einen Kampf um den Sieg mit dem Emsdettener Philipp Ruhmöller, den dieser in der siebten Runde für sich entschied. Die Siegerzeit betrug 58:29 Minuten. Der RC 77-Fahrer erreichte das Ziel 51 Sekunden später, aber 27 Sekunden vor dem Drittplazierten Belgier Vincent Oger. Campo Schmitz, der erst sein zweites Rennen in der Eliteklasse fuhr, und Tjado Withag überquerten die Ziellinie als 11. bzw. 17.

Der zweite Lauf in dem NRW-Cross-Cupp findet am 27.10. in Emsdetten statt.