Jentske Withag 2. in Pulheim

Das 5. und letzte Crossrennen im NRW-Cup 2019 fand in Pulheim statt. Nach dem vielen Regen der letzten Tage war die 2,5 km Strecke, die rund um das Vereinsheim des Pulheimer SC 1924/57 mit Hindernissen, Wiesen, Schotterwegen und Sandpassagen gesteckt war, für Fahrer und Material eine große Herausforderung.

Die U-17 hatte 3 Runden zu fahren. Jentske Withag musste nur Ole Jablonski vom ausrichtenden Verein den Vortritt lassen. Er benötigte 50 Sekunden weniger als die RC-77 Athletin (29:49 Minuten). Im Gesamtcup belegte sie – bei nur vier teilgenommenen Rennen – Platz 3.


Jentske Withag in Pulheim

Beim Eliterennen benötigte der Tages(und viermalige Gesamt-)sieger Marvin Schmidt für die 7 Runden eine Fahrzeit von 58:08 Minuten. Er distanzierte den Zweitplatzierten deutlich um mehr als 4,5 Minuten. Brune Schmitz benötigte knapp sieben Minuten mehr und überquerte als 7. die Ziellinie. Im Gesamtclassement konnte er mit dieser Leistung seinen zweiten Platz verteidigen. Campo Schmitz beendete die Serie auf Platz 17 und Tjado Withag, der nur an zwei Rennen teilnahm, landete in der Endabrechnung auf Platz 50.